Mail post@gwg-gruppe.de Telefon Kontakt
s'Lederer in Schorndorf

    Instone-Projekt „s’Lederer“ in Schorndorf: Fertigstellung und Übergabe aller 228 Wohnungen an die GWG-Gruppe

    23.11.2023

    Auf dem Areal der ehemaligen Lederfabrik Christian Breuninger in Schorndorf entwickelte der deutschlandweit tätige Wohnentwickler Instone Real Estate („Instone“) das Projekt „s’Lederer“ mit insgesamt 228 Mietwohnungen und 1.200 m² Gewerbefläche. Sämtliche Einheiten sind nun fertiggestellt und wurden erfolgreich übergeben. Die R+V Lebensversicherung AG, eine der größten Versicherungsgesellschaften Deutschlands, hatte das Quartier noch vor Baubeginn im Rahmen eines Forward-Deals erworben. Die GWG-Gruppe, das Wohnungsunternehmen der R+V mit Sitz in Stuttgart, übernimmt für die R+V die Immobilienakquisition und wird das Immobilienmanagement wahrnehmen.

    Bianca Reinhardt Weith, COO Süd Instone Real Estate, sagt: „Wir freuen uns, mit der GWG als verlässlichem Partner an unserer Seite das Projekt umgesetzt zu haben und sind stolz, ein solch qualitätsvolles Wohnprojekt auf dem ehemals gewerblich genutzten Areal geschaffen zu haben. Dank der hervorragenden Zusammenarbeit mit der Stadt sowie allen an der Planung und am Bau Beteiligten haben wir das Projekt einige Monate früher als ursprünglich geplant fertigstellen können. Das zeigt auch, dass wir als Unternehmen in diesen herausfordernden Zeiten sehr gut aufgestellt sind.“

    Auch Andreas Engelhardt, Vorstandsvorsitzender der GWG-Gruppe, hebt die professionelle Zusammenarbeit mit Instone bei der Entwicklung des Areals hervor und fügt hinzu: „‚s’Lederer‘ zeichnet sich vor allem durch seinen breit gefächerten Wohnungsmix für Menschen in allen Lebenslagen und die hervorragende Lage in Schorndorf bzw. in der Metropolregion Stuttgart aus. Durch die neue Quartiersentwicklung in diesem zuvor gewerblich genutzten Areal konnten ohne zusätzliche Flächenversiegelung dringend benötigte Wohnungen in Schorndorf geschaffen und somit eine Aufwertung des Standortes erreicht werden.“

    Mit den 228 Wohnungen sind zum einen attraktive Ein- bis Fünf-Zimmer-Wohnungen mit Flächen von ca. 30 bis 125 m² entstanden, zum anderen auch vier Townhouses sowie 18 Loft-Wohnungen, die allesamt vermietet werden. Das Quartier soll dabei ausdrücklich alle Menschen ansprechen – vom Single über Familien bis hin zu Seniorinnen und Senioren – mit dem Ziel einer vielfältigen Nachbarschaft. Bei 28 Wohnungen handelt es sich um Sozialmietwohnungen, bei 21 Einheiten um preisreduzierte Mietwohnungen gefördert nach dem Wohnraumversorgungsmodell Schorndorf.

    Das autofreie Quartier verfügt über 197 Tiefgaragenstellplätze sowie 36 oberirdische Stellplätze und zahlreiche Abstellmöglichkeiten für Fahrräder. Durch die hervorragende Anbindung, unter anderem durch die Nähe zum Schorndorfer Bahnhof, ist die Landeshauptstadt Stuttgart schnell erreichbar. Auch die Altstadt sowie der Stadtpark sind nur einen kurzen Fußweg entfernt. Das Quartier bietet zudem durch seine Lage inmitten des Remstals einen hohen Naherholungswert.

    Die Vermarktung der Mietwohnungen hat bereits Mitte des Jahres 2023 begonnen und für gut ein Drittel der Wohnungen konnten bereits Mietverträge abgeschlossen werden. Die ersten Mieter werden Anfang Dezember 2023 in ihr neues Zuhause einziehen und so dem Neubauquartier zwischen Vorstadt- und Heinkelstraße sowie der Mühlgasse Leben einhauchen. Die Besichtigungen der noch nicht vermieteten Wohnungen laufen derweil auf Hochtouren. Mietinteressenten können sich auf der Projekt-Website „www.s-lederer.de“ über die noch verfügbaren Wohnungen und Mietpreise informieren.