Teilungserklärung und Gemeinschaftsordnung: Häufig gestellte Fragen

Was ist in der Teilungserklärung enthalten?

Die Teilungserklärung ist ein notariell beurkundetes Dokument und enthält insbesondere die Teilung des Gemeinschaftseigentums in Miteigentumsanteile. Weiterhin sind die Rechte und Pflichten der Verwaltung und der Wohnungseigentümer und die Rahmenbedingungen für die Abwicklung von Eigentümerversammlungen enthalten. Die Teilungserklärung ist bindend für jeden Wohnungseigentümer.

Was ist die Gemeinschaftsordnung?

Die Gemeinschaftsordnung ist eine Anlage zur Teilungserklärung. Darin sind Maßgaben enthalten, die das Verhältnis der Wohnungseigentümer untereinander regeln.

Kann die Teilungserklärung oder die Gemeinschaftsordnung geändert werden?

Eine Teilungserklärung kann mittels Beschlussfassung nicht geändert werden. Hierzu bedarf es einer Vereinbarung aller Eigentümer. In der Folge wird eine vereinbarte Änderung im Grundbuch vermerkt und muss notariell beurkundet werden.