Mail post@gwg-gruppe.de Telefon Kontakt

Die ersten Wochen in der Berufsschule

Zurück zum Blog 

Unsere ersten Wochen in Pforzheim auf der Berufsschule sind vergangen wie im Flug. Kaum sind wir angekommen, mussten wir uns wieder voneinander verabschieden.

Die Tage in Pforzheim liefen alle relativ gleich ab. Da wir während der Schulzeit gemeinsam in einem Wohnheim wohnen, sind wir morgens alle gemeinsam nach dem Frühstück, welches es im Wohnheim gab, zur Schule gelaufen. Die Schule ist zu Fuß ungefähr 20 Min. vom Wohnheim entfernt.

Am ersten Schultag trafen sich alle im Foyer, wo wir herzlich von der Schulleitung begrüßt worden sind und anschließend in unsere Klassen eingeteilt wurden. Im Klassenzimmer angekommen, lernten wir die anderen Schüler, den Klassenlehrer und den Stundenplan kennen. Somit war der erste Schultag schon geschafft.

In den darauffolgenden Tagen startete schon der normale Schulalltag, in den wir uns sehr schnell einlebten. An der Tagesordnung standen Fächer wie BWL, Steuerung und Kontrolle, Gesamtwirtschaft und vieles mehr.

Nach der Schule im Wohnheim angekommen, war das Mittagessen bereits fertig.

Der Nachmittag blieb zur freien Verfügung, genau wie der Abend, an welchem es wieder Essen im Wohnheim gab.

Unsere Freizeit verbrachten wir meistens mit den anderen Bewohnern aus unserem Wohnheim, mit denen wir uns bereits ab dem ersten Tag super verstanden haben.

Die ersten 3 Wochen in Pforzheim waren sehr spannend und wir freuen uns bereits auf unseren nächsten Schulblock.

Liebe Grüße

Maria und Laurin

Beitrag teilen